Aufbau der Vorlesung

In der Vorlesung werden die Themen

  • Blutkomponenten (Erythrozytenkonzentrate, Thrombozytenkonzentrate, Gefrorenes Frischplasma)
  • wichtige Blutgruppensysteme (AB0-System, Rh-System, weitere Blutgruppensysteme)
  • Grundzüge der immunhämatologischen Laboranalytik
  • Blutgruppensysteme von Thrombozyten und Granulozyten
  • praktische Anwendung von Blutkomponenten
  • häufige Nebenwirkungen
  • Grundzüge des MHC-/HLA-Systems

behandelt. Die einzelnen Themengebiete der Vorlesung finden sich in der Button-Leiste rechts.

Die Vorlesung folgt für jedes Themengebiet dem gleichen standardisierten Ablauf:

  • Am Anfang steht eine gemeinsame Bearbeitung einiger Fragen zum letzten Themengebiet. Dies soll den Studierenden eine Art Eigenkontrolle ermöglichen, ob der Inhalt des letzten Themengebiets auch tatsächlich verstanden wurde (erfolgt nur in der Präsenzvorlesung, nicht auf diesen Internetseiten)
  • Anschließend erfolgt die Beschreibung eines klinischen Falls als Einstieg in das jeweilige Themengebiet („Der interessante Fall“).
  • Es folgen die Lehrhinhalte des jeweiligen Themengebietes
  • Am Ende einer jeden Vorlesung erfolgt die Auflösung des interessanten Falls auf der Basis der besprochenen Lehrhinhalte (erfolgt nur in der Präsenzvorlesung, nicht auf diesen Internetseiten)